Astrophotographie von Franz Hofmann

Collage

Erste Versuche mit Astrophotos habe ich vor ca. 15 Jahren mit einem Teleobjektiv und einer analogen Kamera gemacht. Als Himmelsobjekte kamen dabei auf Grund der fehlenden Nachführung hauptsächlich der Mond und kurzbelichtete Aufnahmen von Sternfeldern in Frage.
Digitalkameras zu erschwinglichen Preisen und ein eigenes Teleskop ermöglichten es mir später, auch Sternbilder in besserer Qualität aufzunehmen und zu bearbeiten.
Im Rahmen meines Studiums hatte ich die Gelegenheit an einem 60cm-Teleskop zu beobachten. Neben den Aufnahmen für die Diplomarbeit fand sich manchmal auch die Zeit Galaxien, Sternhaufen oder Nebel aufzunehmen. Momentan arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover und beschäftige mich dort mit der Auswertung von Lunar-Laser-Ranging Daten. In meiner Freizeit versuche ich die angesammelten Rohaufnahmen in schöne Astrophotos zu verwandeln.